Veranstaltungsarchiv

2019

11. Mai bis 30. Juni 2019

Atelier Kurz, Spitalhof 1, 73479 Ellwangen

 

190416 Logo StiftungKunstKultur 4c

lädt Sie herzlich

zum Besuch der Ausstellung

Sieger Köder 

im Kontext mit

HAP Grießhaber

98

7.Station

Sieger Köder

"Tübinger Bibel in Bildern"

(1968)

HAP Grießhaber

"Polnischer Kreuzweg"

(1968)

 

Öffnungszeiten

11. Mai bis 30. Juni 2019

Samstag und Sonntags

11:00 Uhr  bis 17:00 Uhr

Mittwochs

16:00 bis 19:00 Uhr

Sonderführung

Dr. Manfred Saller

12. Juni 2019 - 17:00 Uhr

 

Gefördert durch die

BWS Logo Standard rgb

logo kunstverein rottenburg stuttgart

 In Zusammenarbeit mit dem Kunstverein der

Diözese Rottenburg Stuttgart

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Freitag, 5. Aril 2019

20.30 Uhr, im Spitalhof

Wein und Musik:

Konzert mit "Tsching" und Weinprobe mit Franz Denzer

csm tsching C Marie Emmermann skizzomat studio berlin c293af0170 

 

© Marie Emmermann, Skizzomat Studio Berlin

Der Musikstil „Tsching“, den das Berliner Trio gleichen Namens begründete, ist eine Melange aus Weltmusik, Neo-Klassik, altem regionalen Liedgut, Tango, jazzigen Einflüssen und osteuropäischer Musik. Im Oktober 2017 erzielte das Ensemble mit „Taschenhymnen“, dem dritten und bisher persönlichsten Album der Band, große Aufmerksamkeit.

Mit den außergewöhnlichen Klangfarben von Cello, Saxophon und Gitarre präsentieren die Musiker Geschichten von virtuosem Übermut, sehnsuchtsvolle Balladen voll Melancholie und pulsierende Tanzrhythmen. Mit der Spiel- und Experimentierfreude populärer Musikrichtungen und der Detailverliebtheit eines fast klassischen Kammermusikensembles kreiert das Trio ein eigenes künstlerisches Genre zwischen Urbanität und Tradition.

Das Konzert mit dem Trio „Tsching“ ist kombiniert mit einer Weinprobe: Franz Denzer, Weinexperte vom Ellwanger Fachgeschäft „Wein&Genuss“, wird zwischen den farbenreichen Musikakten verschiedene Weine vorstellen.

www.tsching.net

www.franzdenzer.de

Preise (inkl. der verkosteten Weine): 30,- €, Mitglieder 25,- €
Vorverkauf: Tourist-Information im Ellwanger Rathaus, Tel.: 07961/8 43 03, tourist(at)ellwangen.de

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Freitag, 01. Februar 2019

20.30 Uhr, im Spitalhof

Das Bob-Dylan-Projekt

 

Dylanprojekt 

Axel Nagel (git, voc), Matthias Kehrle (bass, perc, voc) und Ulrich Brauchle (git, harp, voc) gestalten gemeinsam ein abendfüllendes Programm mit neu arrangierten Cover-Songs von „His Bobness“, wie der legendäre Singer/Songwriter Bob Dylan von seinen Fans gerne genannt wird. Zwölf Songs aus dem umfangreichen Dylan-Oeuvre bereitet das Trio bei diesem Gesprächskonzert neu auf und verfeinert sie musikalisch mit eigenen Soundvorstellungen in Anlehnung an Blues, Folk, Bluegrass, Jazz und Mystik. Die Musiker stellen Songideen vor und spüren in Text, Film und Bild dem Phänomen Dylan nach.

Dazu zeigt der Ellwanger Künstler Ulrich Brauchle Teile seines umfangreichen druckgraphischen Bob Dylan-Zyklus‘, den er dem Literatur-Nobelpreisträger gewidmet hat. Neben dem Künstlerbuch ist im vergangenen Jahr eine neue Mappe mit 16 Original-Radierungen entstanden.

Preise: 20,- €, Mitglieder 15,- €, ermäßigt: 5,- €  
Vorverkauf: Tourist-Information im Ellwanger Rathaus, Tel.: 07961/8 43 03,

tourist(at)ellwangen.de"


Veranstalter: Stiftsbund Ellwangen e.V.

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Freitag, 17. Mai 2019

20.30 Uhr, im Spitalhof

Philipp Weber

"DURST  - Warten auf Merlot !"

20190517 

Foto: © Inka Meyer

Vernünftiges Trinken will gelernt sein. Denn es ist ein Skandal, was dem Menschen im Lande des Reinheitsgebotes als trinkbar vorgesetzt wird. Nehmen wir Red Bull! Das Zeug schmeckt wie der Morgenurin eines zuckerkranken Gummibärchens. Manche glauben sogar, dass da Stierhodenextrakt drin ist. Dann wäre Red Bull kein Energydrink, sondern eine Ochsenschwanzsuppe. Und in einem Fruchtsaftgetränk können gerade mal 6 % Frucht enthalten sein. Der Rest ist Wasser, Zucker, Farbstoffe … Wenn Sie ein „Shampoo Kiwi-Mango“ kaufen, haben Sie mehr Obst im Korb. Und dann ist da noch der Alkohol. Selbst die Leistungsträger dieser Gesellschaft langen heute kräftig zu. Es gibt Krankenhäuser, da schwankt die Chefarztvisite als Polonaise ins Zimmer. Und im Flugzeug kann man nicht mehr sicher sein: Wer hat mehr getankt, die Maschine oder der Pilot? Wer bringt Klarheit in die trüben Gewässer der deutschen Trinkkultur? Philipp Weber. Der studierte Chemiker und Biologe ist Deutschlands radikalster Verbraucherschützer und hat sich mit Leib und Leber Ihrem Wohl verschrieben. Der Autor und Macher des Sensations-Programms „FUTTER – streng verdaulich“ widmet sich nun den flüssigen Gaumenfreuden. „DURST – Warten auf Merlot“ ist ein furioses Meisterwerk der komischen Volksaufklärung.

http://www.weberphilipp.de

Vorverkauf: Tourist-Information im Ellwanger Rathaus, Tel.: 07961/84303

Preise: € 20,00|15,00|5,00
Veranstalter: Stiftsbund Ellwangen e.V.


 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Freitag, 29. März 2019

20.30 Uhr, im Spitalhof

Nepo Fitz

"SAUMENSCH  - wie bist'n du drauf !"

20190329 

Nepo Fitz ist alles andere als ein Unbekannter in Ellwangen: Schon mehrere Male trat er im Atelier Kurz auf, mittlerweile kann er hier auf eine kleine Fanszene bauen.

Mit Verve und großer Energie nähert er sich seinen Themen und präsentiert sie seinem Publikum auf mitreißende Weise. Und auch dieses mal eine Show, die wie ein Tarantino-Splatter Film anmutet. Niemand kann so schnell seinen Adrenalin-Level boosten wie der jüngste Spross der traditionsreichen Künstler-Familie Fitz. Seelisch, geistig und körperlich durchtrainiert und energiegeladen wie ein Schachtelteufel, und so auch bei seinem aktuellen Programm:

Bist du bereit, den Saumensch in dir zu entdecken?

Welcher Typ Sau bist du?

Saubazi? Gesengte Sau, Sauhund, arme Sau?

Eine Saumatz oder eher die Perle vor die Säue?

Am End‘ ein Saupreiss? Oder a bayerische Wildsau?

‚Sau‘ ma mal... Lass Deine Sau raus!

 

Wer ihn kennt, weiß, was auf ihn zukommt: Keine Frage: der Mann hat Energie für zwei - quirlig, überschäumend und messerscharf - „Eine Mischung aus Rumpelstilzchen und Godzilla“ (SZ, 28.02.14)

http://nepofitz.com

Vorverkauf: Tourist-Information im Ellwanger Rathaus, Tel.: 07961/84303

Preise: € 20,00|15,00|5,00
Veranstalter: Stiftsbund Ellwangen e.V.

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken