Veranstaltungsarchiv

2019

Freitag, 5. Aril 2019

20.30 Uhr, im Spitalhof

Wein und Musik:

Konzert mit "Tsching" und Weinprobe mit Franz Denzer

csm tsching C Marie Emmermann skizzomat studio berlin c293af0170 

 

© Marie Emmermann, Skizzomat Studio Berlin

Der Musikstil „Tsching“, den das Berliner Trio gleichen Namens begründete, ist eine Melange aus Weltmusik, Neo-Klassik, altem regionalen Liedgut, Tango, jazzigen Einflüssen und osteuropäischer Musik. Im Oktober 2017 erzielte das Ensemble mit „Taschenhymnen“, dem dritten und bisher persönlichsten Album der Band, große Aufmerksamkeit.

Mit den außergewöhnlichen Klangfarben von Cello, Saxophon und Gitarre präsentieren die Musiker Geschichten von virtuosem Übermut, sehnsuchtsvolle Balladen voll Melancholie und pulsierende Tanzrhythmen. Mit der Spiel- und Experimentierfreude populärer Musikrichtungen und der Detailverliebtheit eines fast klassischen Kammermusikensembles kreiert das Trio ein eigenes künstlerisches Genre zwischen Urbanität und Tradition.

Das Konzert mit dem Trio „Tsching“ ist kombiniert mit einer Weinprobe: Franz Denzer, Weinexperte vom Ellwanger Fachgeschäft „Wein&Genuss“, wird zwischen den farbenreichen Musikakten verschiedene Weine vorstellen.

www.tsching.net

www.franzdenzer.de

Preise (inkl. der verkosteten Weine): 30,- €, Mitglieder 25,- €
Vorverkauf: Tourist-Information im Ellwanger Rathaus, Tel.: 07961/8 43 03, tourist(at)ellwangen.de

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Freitag, 01. Februar 2019

20.30 Uhr, im Spitalhof

Das Bob-Dylan-Projekt

 

Dylanprojekt 

Axel Nagel (git, voc), Matthias Kehrle (bass, perc, voc) und Ulrich Brauchle (git, harp, voc) gestalten gemeinsam ein abendfüllendes Programm mit neu arrangierten Cover-Songs von „His Bobness“, wie der legendäre Singer/Songwriter Bob Dylan von seinen Fans gerne genannt wird. Zwölf Songs aus dem umfangreichen Dylan-Oeuvre bereitet das Trio bei diesem Gesprächskonzert neu auf und verfeinert sie musikalisch mit eigenen Soundvorstellungen in Anlehnung an Blues, Folk, Bluegrass, Jazz und Mystik. Die Musiker stellen Songideen vor und spüren in Text, Film und Bild dem Phänomen Dylan nach.

Dazu zeigt der Ellwanger Künstler Ulrich Brauchle Teile seines umfangreichen druckgraphischen Bob Dylan-Zyklus‘, den er dem Literatur-Nobelpreisträger gewidmet hat. Neben dem Künstlerbuch ist im vergangenen Jahr eine neue Mappe mit 16 Original-Radierungen entstanden.

Preise: 20,- €, Mitglieder 15,- €, ermäßigt: 5,- €  
Vorverkauf: Tourist-Information im Ellwanger Rathaus, Tel.: 07961/8 43 03,

tourist(at)ellwangen.de"


Veranstalter: Stiftsbund Ellwangen e.V.

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Freitag, 29. März 2019

20.30 Uhr, im Spitalhof

Nepo Fitz

"SAUMENSCH  - wie bist'n du drauf !"

20190329 

Nepo Fitz ist alles andere als ein Unbekannter in Ellwangen: Schon mehrere Male trat er im Atelier Kurz auf, mittlerweile kann er hier auf eine kleine Fanszene bauen.

Mit Verve und großer Energie nähert er sich seinen Themen und präsentiert sie seinem Publikum auf mitreißende Weise. Und auch dieses mal eine Show, die wie ein Tarantino-Splatter Film anmutet. Niemand kann so schnell seinen Adrenalin-Level boosten wie der jüngste Spross der traditionsreichen Künstler-Familie Fitz. Seelisch, geistig und körperlich durchtrainiert und energiegeladen wie ein Schachtelteufel, und so auch bei seinem aktuellen Programm:

Bist du bereit, den Saumensch in dir zu entdecken?

Welcher Typ Sau bist du?

Saubazi? Gesengte Sau, Sauhund, arme Sau?

Eine Saumatz oder eher die Perle vor die Säue?

Am End‘ ein Saupreiss? Oder a bayerische Wildsau?

‚Sau‘ ma mal... Lass Deine Sau raus!

 

Wer ihn kennt, weiß, was auf ihn zukommt: Keine Frage: der Mann hat Energie für zwei - quirlig, überschäumend und messerscharf - „Eine Mischung aus Rumpelstilzchen und Godzilla“ (SZ, 28.02.14)

http://nepofitz.com

Vorverkauf: Tourist-Information im Ellwanger Rathaus, Tel.: 07961/84303

Preise: € 20,00|15,00|5,00
Veranstalter: Stiftsbund Ellwangen e.V.

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken