Demnächst

Freitag, 23. September 2022

20.30 Uhr, im Spitalhof

Johannes Greiner

"In voller Länge"

tbc presse wann1 Foto Reinhard Haberberger 

 Jonas Greiner ist die Nachwuchshoffnung der ostdeutschen Comedy- und Kabarettszene. Der sympathische 23-jährige war bereits in zahlreichen TV- Sendungen zu Gast und ist seit 2019 mit seinem ersten Soloprogramm „In voller Länge“ deutschlandweit zu sehen.

Greiner schafft es, Gesellschaftskritik und lustige Alltagsgeschichten zu verbinden und verpackt diese in intelligenten und wortgewaltigen Texten.


2019 wurde er mit dem „Güldenen August“ der HumorZone Dresden ausgezeichnet, den er von Olaf Schubert überreicht bekam und damit zum Newcomer des Jahres gekürt wurde. „Du bist der Größte“, lautete die Begründung und angesichts seiner markanten Körpergröße von 2,07 m ist diese Einschätzung wohl zutreffend. Deshalb nennt er sich scherzhaft auch „Der größte Kabarettist Deutschlands“.


Dabei beschränkt sich Greiner in seinem Programm keineswegs nur auf das Thema Größe. Ob Abitur, Berufswahl, Generationenkonflikt oder Weltgeschichte – sein Programm ist vielseitig. Auf skurrile Gedankengänge zu ganz alltäglichen Dingen folgen intelligente Überlegungen zu bedeutsamen gesellschaftlichen Themen. Er liefert eine erfrischende und einzigartige Kombination aus Inhalt und Humor – intelligente Comedy, die zum Nachdenken anregt. Vor allem aber: Gute Unterhaltung.


Jonas Greiner war bereits bei NightWash, „LUKE! Die Greatnightshow“ (SAT.1) und in zahlreichen weiteren Formaten, unter anderem auf ComedyCentral, MDR, BR, SWR, NDR und SR zu sehen. Videos seiner Auftritte wurden bei Facebook, YouTube und Instagram hunderttausendfach geklickt.

https://www.jonasgreiner.com

Karten: 25 €, 20 € für Stiftsbundmitglieder, 5 € für Schüler/innen und Studierende
Vorverkauf in der Tourist-Information Ellwangen, Marienstraße 1, Tel.: 07961/84303,
in allen Reservix-Vorverkaufsstellen oder direkt über reservix.de.

Veranstalter:  Kulturverein Stiftsbund Ellwangen e.V.

Freitag, 14. Oktober 2022

20.30 Uhr, im Spitalhof

Olaf Bossi

"Endlich Minimalist - aber wohin mit meinen Sachen"

© Gero Gröschel

Wie Olaf Bossi den Minimalismus für sich entdeckte. Ein humorvoll-aufgeräumtes Comedy & Kabarett Programm durch den Weniger-ist-mehr-Dschungel. Brauche ich das wirklich? Oder kann das weg?

Diese Frage hat sich Olaf Bossi vor einigen Jahren gestellt. Während sich in Wohnung, Kalender und Kopf Gegenstände, Termine und Gedanken türmten, war das Konto immer viel zu schnell leer und es fehlten Zeit, Freiheit und Zufriedenheit. Olaf Bossi war klar: Es war Zeit für einen Neuanfang. Doch wie? Als zweifacher Familienvater waren die Handlungsmöglichkeiten begrenzt. Die Weltreise mit Selbstfindungstrip war ausgeschlossen. Statt weiterhin zu versuchen sich glücklich zu konsumieren, begann er bewusster zu leben. Doch diese "Diät der Dinge" war leichter gesagt als getan. Welche Methoden des Aufräumens und Ausmistens grandios funktionierten und welche floppten, das hat Olaf Bossi auf einer zweijährigen Abenteuerreise durch den Minimalismus Kosmos erkundet. Seine wichtigsten und humorvollsten Erkenntnisse auf dem Weg zum Minimalismus-Experten sowie selbst entwickelte Methoden präsentiert er in seinem Programm. Er zeigt, dass Aufräumen richtig Spaß machen kann und gibt Hilfestellungen für ein leichtes, schuldenfreies und medial entschlacktes Leben. Und am Ende verrät Olaf Bossi sein Erfolgsgeheimnis gegen Handysucht: ein zweites Handy!

Werden Sie Teil der "Ballast-Revolution"! Sagen Sie mehr Ja zum Nein! Für mehr Zufriedenheit und weniger Ballast im Leben.

Olaf Bossi hatte in den 90ern mehrere Chart Hits als "Das Modul" (Kleine Maus, Computerliebe), er ist einer der erfolgreichsten Schlager Autoren (u.a. für Maite Kelly, Vanessa May, Beatrice Egli) und mehrfach Platin ausgezeichnet, er war bereits mehrfach im TV zu sehen und hat zahlreiche Kleinkunst-Preise gewonnen sowie den dritten Platz beim European Speaker Award. Außerdem ist er studierter Medienpädagoge und gibt regelmäßig Unterricht an Schulen. Die Presse schreibt über ihn: "Er bringt das Publikum dazu ihr eigenes Leben im Spiegel zu betrachten und sich kringelig zu lachen." (Kraichgau Stimme)

www.bossi.de

 

Es gilt die aktuelle Coronaverordnung des Landes Baden-Württemberg

Karten: 25 €, 20 € für Stiftsbundmitglieder, 5 € für Schüler/innen und Studierende
Vorverkauf in der Tourist-Information Ellwangen, Marienstraße 1, Tel.: 07961/84303,
in allen Reservix-Vorverkaufsstellen oder direkt über reservix.de.

Veranstalter:  Kulturverein Stiftsbund Ellwangen e.V.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken